Neuer Exportrekord bei Käse erwartet - Bau & Landmaschinen Service Tix

Willkommen auf den Seiten von Bau & Landmaschinen Service Tix

Neuer Exportrekord bei Käse erwartet

Erschienen am 23.10.2017
Deutschlands Käseexport steuert auf einen neuerlichen Rekord zu: Der letztjährige Höchststand von knapp 1,2 Millionen Tonnen wird 2017 voraussichtlich erneut übertroffen, obwohl die Bauern im vergangenen Jahr wegen Preisverfalls die Milchproduktion reduziert hatten. Von Januar bis Ende Juli sind die Ausfuhren nach den Zahlen des Milchindustrie-Verbands um 1,7 Prozent auf 714 000 Tonnen gestiegen.

Die Erzeugerpreise für Milch sind seit dem Preistief im Sommer 2016 wegen des zwischenzeitlichen Produktionsrückgangs wieder gestiegen. «Es läuft gut, auch wenn Käse teurer geworden ist», sagt Hauptgeschäftsführer Eckhard Heuser. In den vergangenen fünfzehn Jahren haben sich die Käseexporte laut Heuser verdoppelt, kein anderes Land führt mehr Käse aus als die Bundesrepublik.

Der Löwenanteil geht in das restliche Europa. Der außereuropäische Markt spielt nach wie vor eine kleine Rolle, doch dort sind die Wachstumsraten am höchsten.
München (dpa)