Landwirtschaft bietet immer weniger Arbeitsplätze - Bau & Landmaschinen Service Tix

Willkommen auf den Seiten von Bau & Landmaschinen Service Tix

Landwirtschaft bietet immer weniger Arbeitsplätze

Erschienen am 20.02.2018
Schwerin (dpa/mv) - In Mecklenburg-Vorpommerns Landwirtschaft gibt es immer weniger Arbeitsplätze. Die Zahl der Beschäftigten sank von 25
318 im Jahr 2010 über 25 000 im Jahr 2013 auf zuletzt 23 900 im Jahr 2016. Dies geht aus aktuellen Daten des Statistischen Landesamtes hervor, die am Dienstag in Schwerin veröffentlicht wurden. Zugleich stieg die Zahl der landwirtschaftlichen Unternehmen von 4700 im Jahr
2013 auf 4903 im Jahr 2016. Die Konzentration bleibt jedoch hoch: Die
364 größten Agrarunternehmen im Land mit jeweils mehr als 1000 Hektar
- das entspricht 7,4 Prozent aller landwirtschaftlichen Betriebe - bewirtschaften zusammen 40,8 Prozent des Bodens.