Klirrender Frost: Bislang kälteste Nacht des Winters in Hessen - Bau & Landmaschinen Service Tix

Willkommen auf den Seiten von Bau & Landmaschinen Service Tix

Klirrender Frost: Bislang kälteste Nacht des Winters in Hessen

Erschienen am 08.03.2018
Bad Hersfeld (dpa/lhe) - Hessen hat die bisher kälteste Nacht des Winters erlebt. Die Temperaturen fielen nach Angabe des Deutschen Wetterdienstes in der Röhn auf -14,1 Grad. Nach Angaben des DWD bleibt es vorerst winterlich: Im Laufe des Montags können noch vereinzelt Schneeflocken fallen, in der Südhälfte Hessens bleibt es jedoch niederschlagsfrei. Es gibt verbreitet leichten Dauerfrost bei Temperaturen zwischen minus 4 und minus 1 Grad, im Bergland bis zu minus 8 Grad.